Ausrüstung und Kleidung

Die besondere Stimmung auf Liverollenspiel-Events entsteht auch dadurch, dass die Teilnehmer sich durch ihre Kleidung in eine fremde Welt begeben. Das klingt zunächst schwierig, ist aber mit relativ ei
nfachen Mitteln möglich: Hier unser Ausrüstungs-Leitfaden für die Veranstaltung

 

Du benötigst:

  • Einen Gürtel: Ein einfarbiger Gürteil (braun oder schwarz) ist wirklich wichtig, um daran Sachen wie Taschen oder Larp-Waffen befestigen zu können.
  • Stabile Schuhe: Wir sind fast nur im Wald oder in den Bergen unterwegs, so dass stabile Wanderschuhe oder Stiefel wirklich zu empfehlen sind. Lange Trachtenstrümpfe machen sich ebenfalls nicht schlecht.
  • Hosen/Röcke: Jogginghosen, Trekkinghosen oder Stoffhosen in dunklen/natürlichen Farben sind sehr gut geeignet. Für Mädchen (und Magier) eignen sich auch (einfarbige) Röcke.
  • Hemden/Pullover: Ein einfarbiges (Trachten)hemd, ein T-Shirt in Naturfarben, eine Bluse, ein einfarbiger Pullover oder Sachen aus dem Faschingsfundus (kein Polyester, da nicht feuerfest) reichen völlig aus.
  • Ausrüstung: Vielleicht besitzt eine passende Handtasche, einen Mittelalter-Beutel oder Anderes. Solltest du über weitere passende Sachen aus deinem oder Omas Kleiderschrank oder der Faschingstruhe (Hüte, Westen, Umhänge, Armschienen, Stirnbänder…) verfügen… nimm es mit!

Du hast bereits Erfahrung mit Liverollenspiel- oder Mittelalter-Events und verfügst über entsprechende Gewandung, Polsterwaffen und/oder Rüstung? Nimm sie mit und wir sehen vor Ort, was ins Spiel passt.

 

Ansonsten musst du folgende Dinge dabei haben:

  • Die ausgefüllte und von deinen Eltern unterschriebene Anmelde-Bestätigung
  • Deine Versicherungskarte und den Gesundheitsausweis (siehe Anmeldebestätigung)
  • Taschengeld für (alkoholfreie) zusätzliche Getränke (werden zum Selbstkostenpreis verkauft)
  • Schlafsack, Kissen und Leintuch für dein Bett
  • Unterwäsche zum Wechseln für 6 Tage
  • Badekleidung und Handtuch für ein Bad im Walchensee. (Nur bei entsprechendem Wetter. Wir haben Rettungsschwimmer im Team.)
  • Waschutensilien (Zahnputzzeug, Shampoo, Seife, Deo…)
  • Kleine Taschenlampen (falls man nachts mal raus muss)

 

Zu Hause bleiben:

  • Alle technischen Geräte wie Boxen, Taschen-Beamer, PSP oder Tablets (das Smartphone bleibt am besten ausgeschaltet in der Hütte)
  • Moderne Sportgeräte wie Longboards oder Rollerblades
  • Wertvolle Gegenstände aller Art, da wir keine Verwahrung derselben gewährleisten können
  • Soft-Air-Waffen, Nerfguns und alle Waffen-Imitate aus Metall (keine Schaukampfschwerter!), Holz (keine Holzschwerter!) oder Hartplastik (keine Bokken oder Faschingsschwerter!)
  • Sämtliche legalen und illegalen Drogen inklusive Alkohol, Tabak, E-Zigaretten, Shishas, legal Highs usw. Siehe hierzu auch unsere Verhaltensregeln.
  • Energy-Drinks (aufgund des hohen Koffein-Gehalts)

Für den Verlust von Wertgegenständen von Teilnehmern können wir keine Haftung übernehmen

 

Erlaubt bzw. erwünscht sind:

  • Taschenmesser (wenn du damit sicher und gefahrlos umgehen kannst)
  • Passende Spielgeräte wie Schach, Black-Storys, Spielkarten, Bälle, Springseile, Jonglierkeulen, Pois…
  • Schreibzeug, Notizbücher, Poesiealben oder der Lese-Krimi zum Einschlafen
  • Musikinstrumente (Gitarre, Flöte, Trommel…) die für ein Zeltlager geeignet sind, sowie Noten.
  • Knabbereien und Snacks für zwischendurch.

 

zurück